Unser Wochenende in Bildern (04/05.01)

Nach langer Pause machen wir mal wieder mit beim Wochenende in Berlin #wib von Susanne Mierau .

Am Samstag waren wir spazieren. Wir leben ja recht weit draußen in Berlin und hier sieht man zum Teil echt tolle Vögel. Zum Beispiel Wildenten.


Oder auch eine Mandarinente



Aber auch ganz normale Möwen gibt es hier natürlich


Ansonsten ist am Samstag nicht viel passiert. Unsere Putzhilfe war da und Charlie hat kräftig geholfen



Und abends hab es Pizza. Das Leibgericht meiner beiden Männer


Am Sonntag war mein Mann unterwegs auf Wohnungsbesichtigung und Charlie und ich waren alleine. Morgens sind wir raus und haben gesehen, dass das Eis nun richtig schmilzt.


Am Nachmittag sind wir mit der Tram in dem Tierpark gefahren


Wir haben uns am Eingang mit einem Freund von mir getroffen und so hatte ich auch etwas Gesellschaft.


Ich mag den Tierpark. Die Gehege sind nicht winzig klein und die Tiere wirken so nicht so gequält. Charlie war es noch etwas egal und er ist zwischendurch eingeschlafen.

Wir haben Stachelschweine gesehen.



Und einen Pfau. Na, eigentlich zwei.


Und Rentiere! Denen war es wohl ausnahmsweise nicht zu heiß.


Auch die Elefanten waren draußen. Das sind echt total beeindruckende Tiere.

Abends haben wir zusammen ein Buch gelesen. Da war der Herr Griesgram auch wieder da und wurde gleich sehnsüchtig in Beschlag genommen.


Das war unser Wochenende in Bildern #wib. Mehr dazu gibt es bei
Susanne Mierau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*